» Startseite » Aufruf zur Befreiung der Frauen

Aufruf zur Befreiung der Frauen

Das Wort "Befreiung" deutet zunächst darauf hin, dass bestimmte Fesseln, Grenzen und Verbindungen, Einschränkungen oder Ketten vorhanden sind. Daher glauben wir, dass bei der Verwendung des Ausdrucks "Befreiung der Frauen" viele Irrtümer oder Verdrehungen existieren. Der Begriff "Befreiung der Frauen" weist darauf hin, dass Frauen versklavt sind und befreit werden müssen; und dies entspricht wirklich nicht den Tatsachen. Absolute Freiheit ist ziemlich unmöglich. Der Mensch ist natürlich eingeschränkt und unterliegt wegen seiner begrenzten Fähigkeiten und Möglichkeiten vielen Einschränkungen.

Im allgemeinen ist der Mensch in jeder Gesellschaft, sei sie auch noch so primitiv oder zivilisiert, doch bestimmten Gesetzen, Regeln und Ordnungen unterworfen, die normalerweise sein Leben regeln und alle möglichen Dinge des Lebens organisieren. Bedeutet das etwa, der Mensch sei nicht souverän, unabhängig oder frei?

Freiheit oder Unabhängigkeit braucht daher bestimmte Grenzen, denn wenn man sie übertreibt, führen sie zu unzivilisierten Handlungen, die keinen Gesetzen, Regeln, Ordnungen oder Standards treu bleiben. Islam ist das erste Gesetz oder der erste Lebenskodex, der den Frauen Freiheit und Unabhängigkeit garantierte. Er gab den Frauen das Recht, mit der Gesellschaft direkt zu handeln, und nicht über einen Vormund, der offiziell verantwortlich ist und alle Belange der Frau erledigt (wirtschaftlich, gesellschaftlich, politisch und alles andere).

Der Islam verbietet der Frau in der Öffentlichkeit auffällig, anzüglich und als Sexobjekt aufzutreten. Dies ist eine Freiheit, denn im Islam gilt dies gleichermaßen für die Männer ebenso.

Allahs Prophet (salla-llahu ´alaihi wa salam. Allahs Segen und Frieden auf ihm) sagte deutlich:

"Das Beispiel einer Person, die die von Allah (Subhaanahu wa ta´ala. Er ist frei von Unvollkommenheit, der Allerhöchste) eingesetzten Gesetze, Einschränkungen und Befehle achtet und einer Person, die sie bricht, ist wie das Beispiel zweier Gruppen von Menschen auf einem Schiff, die entschieden, es untereinander zu gleichen Teilen aufzuteilen. Eine Gruppe erhielt das obere Deck als Anteil, während die andere Gruppe den unteren Teil des Schiffs bekam. Immer wenn die Leute im unteren Teil des Schiffs Wasser brauchten, mussten sie durch das Territorium der Menschen auf dem oberen Deck (und sie damit belästigen und stören). Die Leute im unteren Teil des Schiffs dachten sich: "Wenn wir in unseren Teil des Schiffs ein Loch bohren, können wir Zugang zum Wasser haben, ohne die Leute vom oberen Deck zu stören." Wenn die Gruppe auf dem oberen Deck die Gruppe aus dem unteren Teil des Schiffs das tun ließe, von dem sie dachten, es sei richtig (ein Loch in den unteren Teil des Schiffs bohren, um Zugang zum Wasser zu erhalten), dann wären alle Menschen auf dem Schiff verloren. Aber wenn sie ihnen verbieten es zu tun, wären alle in Sicherheit."(Dieser Hadith wurde von Imam Bukharyy überliefert.)

(Dieser Hadith wurde von Imam Bukharyy überliefert)

Tatsächlich erklärt der Islam das Konzept von Unabhängigkeit und Freiheit auf eine Art, dass sich das Benehmen und Verhalten eines Einzelnen weder für ihn selbst noch für die ganze Gemeinschaft unter allen Umständen als schädlich erweisen muss.

Der bekannte deutsche Denker und Philosoph Schopenhauer sagte: "Gebt den Frauen für NUR EIN JAHR völlige und absolute Freiheit und Unabhängigkeit, und wir werden nachher die Ergebnisse einer solchen Freiheit sehen. Vergesst nicht, dass ihr alle, genau wie ich, sittliche Werte, Keuschheit und gutes Benehmen geerbt habt. Falls ich (vorher) sterben sollte, so steht es euch frei, zu sagen: "Er hatte unrecht!" oder "Er hat der Wahreit auf den Kopf getroffen." (Ghalayeniy, "Ein Wort über Frauen", er zitiert von Schopenhauers Buch "Islam, der Geist der Gesellschaft", Seite 224.)

Es ist passend, hier die Feststellung einer amerikanischen Reporterin zu zitieren, die mehr als 20 Jahre im Bereich des Journalismus und Rundfunks gearbeitet und viele verschiedene islamische Länder besucht hat und deren Berichte in über 250 Zeitungen veröffentlicht wurden, Helesian Stansbery. Sie sagte am Ende ihres Besuchs in einem islamischen Land: "Die arabisch-islamische Gesellschaft ist kräftig und gesund. Diese Gesellschaft muss damit fortfahren, ihre Traditionen zu bewahren, die sowohl Männer als auch Frauen zu einem bestimmten venünftigen Grad in ihre Schranken verweisen.

Diese Gesellschaft unterscheidet sich definitiv von der europäischen und amerikanischen Gesellschaft.

Die arabisch-islamische Gesellschaft besitzt ihre eigenen Traditionen, die den Frauen bestimmte Einschränkungen und Grenzen auferlegen und Respekt und Gehorsam gegenüber den Eltern gebieten.

Die strengsten Einschränkungen und Regelungen gelten der absoluten sexuellen Freiheit die in Europa und den Vereinigten Staaten in Wahrheit sowohl die Gesellschaft als auch die Familie bedroht. Aus diesem Grund sind die Einschränkungen, die der arabisch-islamischen Gesellschaft auferlegt sind, wertvoll und vorteilhaft. Ich empfehle ernsthaft, dass ihr an euren Traditionen und Sittenkodex festhaltet. Verbietet die gemeinsame Erziehung (beider Geschlechter). Begrenzt die Freiheiten der Frauen, oder kehrt lieber wieder zu den völlig "prüden" Umgangsweisen zurück. Dies ist wirklich besser für euch, als die sexuelle Freiheit in Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika. Verbietet die gemeinsame Erziehung, denn wir leiden in den USA darunter. Die amerikanische Gesellschaft wurde von der sexuellen Freiheit in allen Formen und Auswirkungen verführt. Die Opfer der sexuellen Freiheit füllen die Gefängnisse, die Gehwege, Bars, Lokale und Warenhäuser. Die (falsche) Freiheit, die wir unseren jungen Frauen und Töchtern gewährten, brachte sie zu Drogen, Verbrechen und Mädchenhandel.

Die gemeinsame Erziehung, sexuelle Freiheit und alle anderen Formen der "Freiheit" in den europäischen und amerikanischen Gesellschaften haben die Familie bedroht und die sittlichen Werte und Moral erschüttert." (Ghalayeniy, "Ein Wort über Frauen", er zitiert von Schopenhauers Buch "Islam, der Geist der Gesellschaft", Seite 224.)

Die Frage, die sich den Verfechtern der Frauenbefreiung hier stellt, ist folgende: "Welches ist das beste, vorteilhafteste und beschützendste System für die Ehre, Würde und Stolz der Frauen?"